Hallo! Ich bin Miriam Rürup,

ich habe schon immer gerne geschrieben - und gelesen! Mich faszinieren die Möglichkeiten, die im Schreiben liegen und ich bin zutiefst von der positiven Wirkung des Schreibens und Erzählens auf unser Wohlbefinden überzeugt. Ich habe an der University of Applied Sciences (ASH) in Berlin Biografisches und Kreatives Schreiben studiert und an der Skriptakademie Berlin eine Weiterbildung zur Autorin, Lektorin und Dramaturgin gemacht. 

Mit Mitte zwanzig, und das ist nun schon über zwanzig Jahre her, stieß ich in einem Seminar für Drehbuchautor*innen auf die "Heldenreise" nach Christopher Vogler. Vogler war in den Filmstudios in Hollywood beschäftigt und entwickelte eine Struktur für Drehbücher, die auf den Mythenforscher Joseph Campbell zurückging. Dieser hatte Mythen, Sagen und Legenden verschiedener Zeiten und Religionen weltweit untersucht und festgestellt, dass die meisten Geschichten in Variationen der immer gleichen Muster erzählt werden. Geschichten dienten und dienen uns dazu, Wege und Lösungen in schwierigen Situationen aufzuzeigen. Wir überwinden die Herausforderungen (bestenfalls) und geben unser Wissen in Geschichten - in welcher Form auch immer - weiter.

Ich war fasziniert von den Möglichkeiten, die sich daraus für jeden Einzelnen, aber auch für ganze Gesellschaften ergeben, wenn wir uns als Held*innen unserer eigenen Geschichte erleben. Wenn du mehr über dieses alte Erzähl-Modell wissen möchtest und was es mit unserem modernen Leben heute zu tun hat, dann klick hier auf meinen Blog darüber. Den letzten Eintrag findest du oben, die erste Station der Heldenreise ist unten.

Ich begann mich intensiv mit Erzählmustern, therapeutischem Erzählen sowie kreativem und biografischem Schreiben zu beschäftigen. Welche Geschichte erzähle ich anderen über mich? Und welche erzähle ich mir selbst über mich? Ich verschlang alles, was ich zu diesen Themen finden konnte (und das ist eine Menge!) und höre bis heute nicht auf. Daraus entwickelte ich das, was ich "Schreiben mit der inneren Stimme" nenne. Denn wenn ich als Autor*in mit meiner inneren Stimme schreibe, werden meine Texte wahrhaftig und authentisch. Dann gebe ich meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Fantasie so weiter, dass andere gebannt weiterlesen. Denn sie spüren, dass die Autor*in wirklich etwas zu erzählen hat.

Ich wurde in Ostwestfalen geboren und lebe seit 2005 in Berlin. Bevor ich mich entschloss, meinem Ruf zu folgen und die Heldin meiner eigenen Geschichte zu werden, unterrichtete ich mit viel Freude und Engagement an verschiedenen Sprachinstituten Deutsch als Fremdsprache.

Falls du etwas von mir lesen möchtest, hast du hier Gelegenheit dazu. Viel Spaß beim Schmökern.

Mitgliedschaften

Bücherfrauen

Gesellschaft für Schreibforschung und Schreibdidaktik


Netzwerk freie literaturszene berlin e. v.


Know how

Masterstudium
 Biografisches
& kreatives
schreiben


Autorin,
Lektorin,
Dramaturgin

Social media
© 2020 schreibwirtschaft